Nutzervereinbarung

Nutzungsbedingungen der Webapplikation Cheers für Käufer und User von Vouchern 

(Stand Juni 2021)

Allgemeines 

Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen („NB“) gelten für Bestellungen des Käufers über die Website www.cheers.at. Vertragspartner des Kunden ist die FREUDEWERK GmbH, Ottakringer Platz 1, 1160 Wien („Cheers“).

Bestellungen im Onlineshop über www.cheers.at erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser NB. Abweichende Bedingungen oder Erklärungen des Käufers haben keine Gültigkeit. Mit Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Käufer mit diesen NB einverstanden und an diese gebunden. Cheers ist jederzeit berechtigt, diese NB abzuändern oder zu ergänzen. Für den Käufer gelten immer die im Zeitpunkt der Bestellung gültigen NB.

Die NB gelten sowohl gegenüber Verbraucher und Unternehmer. Bei Rechtsgeschäften mit Verbrauchern gelten diese NB insoweit, als keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen.

Definitionen

Käufer“ ist die natürliche oder juristische Person, die einen Voucher über die Webapplikation „Cheers“ von Cheers erwirbt.

User“ ist die natürliche oder juristische Person, die einen Voucher von Cheers innehat und bei Partnern einlösen kann.

Kooperationspartner der Gastronomie“ bzw. „Partner“ ist die natürliche oder juristische Person, die einen Gastronomiebetrieb führt und als Kooperationspartner von Cheers die Webapplikation „Cheers“ in seinem Betrieb nutzt.

Vertragssprache

Die Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

Angebot und Annahme

Die auf der Plattform www.cheers.at beschriebenen Getränke-Voucher sind unverbindlich und freibleibend und stellen kein Angebot von Cheers an den Käufer dar. Erst mit der zahlungspflichtigen Bestellung der Voucher durch Anklicken des Button „Jetzt zahlen“ am Ende des Bestellvorgangs gibt der Käufer ein für ihn rechtsverbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. Cheers ist nicht verpflichtet, dieses Angebot anzunehmen. Der Vertrag kommt erst mit der Annahme der Bestellung durch Cheers mit Übermitteln des Vouchers zustande.

 Mit Erhalt des QR-Codes kann der Voucher entweder selbst eingelöst oder Dritten übermittelt werden. 

Wird der Voucher vom Käufer oder dem beschenkten User bei Kooperationspartner der Gastronomie durch Scannen des QR-Codes eingelöst, ist dieser entwertet und kann nicht mehr selbst eingelöst werden. 

Spendieren des Getränks / Weiterleiten der Voucher

Nach Erhalt des Vouchers kann der Käufer das Getränk spendieren. Das funktioniert ganz einfach durch Weiterleiten des Vouchers. Das Weiterleiten kann nicht rückgängig gemacht werden. 

Einlösen der Voucher

Cheers stellt dem User ein Netzwerk an Partnern zum Einlösen der Voucher zur Verfügung („Einlösestellen“). Die Einlösestellen sind auf der Plattform Cheers einsehbar. Cheers übernimmt keine Garantie, dass eine bestimmte Anzahl an (geografischen) Einlösestellen zur Auswahl steht.

Die Voucher verbriefen das Recht des Users auf das Getränk bei einem Partner. Die Annahme der Voucher beim Partner erfolgt durch Scannen des individuellen QR-Codes und dem daran anschließenden Abzug des Getränks von der Rechnung des Users. Der Voucher ist nur für das vom Käufer ausgewählte Produkt einlösbar. Eine Barablöse ist ausgeschlossen. Der Partner darf dem User für das Einlösen der Voucher keinen Aufpreis verlangen. Kann der QR-Code des Vouchers beim Partner nicht erfolgreich gescannt werden, wurde dieser bereits entwertet oder hat im Vorhinein ein Rücktritt durch den Käufer stattgefunden. 

Um die Voucher einzulösen, muss sich der User vorab auf der Plattform www.cheers.at registrieren. Mit Drücken des Buttons „Hol dir dein Getränk“ kann der QR-Code heruntergeladen werden und bei den Einlösestellen eingelöst werden. Nach Herunterladen des Vouchers besteht die Möglichkeit das Getränk weiter zu spendieren. 

Gültigkeitsdauer der Voucher

Die von den Käufern erworbenen Voucher sind 5 Jahre ab Zustandekommen des Vertrages gültig. Eine Barablöse ist ausgeschlossen. 

Direkt von Cheers ausgegebene Voucher sind 3 Monate ab dem Ausgabedatum gültig.

Gewährleistung und Haftung 

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. 

Mängel beim Verwenden der QR-Codes sind an Cheers zu richten. Cheers übernimmt keine Gewährleistung für eine bestimmte Anzahl oder Auswahl an Partnern bzw. geografische Verfügbarkeit an Einlösestellen.

Mängel aufgrund der mangelhaften Beschaffenheit der Getränke sind an den Partner zu richten.

Schadenersatzansprüche sind – ausgenommen Personenschäden – auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt.

Die Haftung für die ordnungsgemäße Erfüllung des Kaufvertrags zwischen User und Partner ist ausgeschlossen. 

Weitere Ansprüche stehen dem Käufer nicht zu.

Preise 

Alle auf der Plattform dargestellten Preise verstehen sich inklusive aller Steuern und Abgaben. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise. 

Bezahlung 

Der Kaufpreis ist sofort nach Abschluss der Bestellung durch Drücken des Buttons „Jetzt kaufen“ fällig. Die Zahlung ist mit folgenden Zahlungsmitteln möglich: Apple Pay, Maestro und Kreditkarte (VISA und Mastercard) und wird über den Zahlungsdiensteanbeiter PAYONE abgewickelt. Sämtliche Daten bei Zahlungsabwicklung werden per SSL-Verschlüsselung mit mindestens 128 Bit Schlüssel übertragen und sind somit für Unbefugte nicht einsehbar.  

Die Datenschutzbestimmungen von PAYONE können Sie hier einsehen: https://www.payone.com/AT-de/datenschutz 

Eigentumsvorbehalt 

Die Voucher bleiben bis zur vollständigen Bezahlung durch den Nutzer im Eigentum von Cheers.  

Rücktrittsrecht – Widerrufsrecht 

Käufer, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können von diesem Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten. 

Der Lauf der Widerrufsfrist beginnt an dem Tag, an dem der Käufer oder ein von Ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Voucher übermittelt wurden.

Der Käufer kann das Widerrufsrecht ausüben, indem er Cheers mittels eindeutiger Erklärung (zB E-Mail, postalisch versandter Brief) über den Entschluss vom Kaufvertrag zurückzutreten informiert. Dafür kann auch das beigefügte Muster- und Widerrufsformular verwendet werden. Eine Pflicht zur Verwendung dieses Muster- und Widerrufsformular besteht nicht. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn sie die Mitteilung über ihre Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Im Falle des Widerrufs wird der Kaufpreis Zug um Zug gegen Entwertung der vom Käufer erhaltenen Voucher rückerstattet. Bedingung der Rückerstattung ist, dass die Voucher nicht einlöst wurden. Die Rückzahlung erfolgt spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Wiederruf bei Cheers eingegangen ist. Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, dass der Käufer beim Kauf verwendet hat. Für die Rückzahlung des Kaufpreises werden keine Gebühren verrechnet.

Widerrufsformular

Bitte verwenden Sie bei einem Rücktritt folgendes Formular. Bitte klicken Sie hier um das Formular zu öffnen. 

Datenschutz

Cheers verarbeitet Daten nur in den gesetzlich erlaubten Fällen unter Anwendung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen und nur im notwendigen Ausmaß. Cheers gibt die Daten nicht ohne Einwilligung der User an Dritte weiter. Davon ausgenommen sind Fälle, in denen Cheers aufgrund gesetzlicher und/oder behördlicher bzw. gerichtlicher Anordnungen zur Weitergabe verpflichtet ist. 

Die Datenschutzerklärung in der jeweils gültigen Fassung kann unter folgendem Link abgerufen werden: www.info.cheers.at/datenschutz 

Fragen zum Datenschutz können an datenschutz@cheers.at gerichtet werden. 

Marketing

Käufer und User erhalten bis auf Widerruf von Cheers zum Zweck des Direktmarketings Informationen über weitere Produkte und Dienstleistungen von Cheers via E-Mail oder Post.

Schlichtungsstelle 

Bei Streitfällen besteht die Möglichkeit an den Schlichtungsverfahren der Internet Ombudsstelle und der OS-Plattform teilzunehmen. 

Erfüllungsort / anwendbares Recht / Gerichtsstand

Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus diesem Vertragsverhältnis ist Wien. Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist das sachlich zuständige Gericht in Wien.